Home » Lebensgef Hl in Den Siebzigern by Andrea Stercken
Lebensgef Hl in Den Siebzigern Andrea Stercken

Lebensgef Hl in Den Siebzigern

Andrea Stercken

Published July 13th 2011
ISBN : 9783852511214
Paperback
180 pages
Enter the sum

 About the Book 

Bei den vorliegenden Gedichten handelt es sich um eine Sammlung aus den Jahren 1976 bis 1985, die die Entwicklung von Stercken, was Aussagekraft, Dynamik und Realit tssinn anbelangt, deutlich widerspiegelt. Die Gedichte geben das pubert re LebensgefMoreBei den vorliegenden Gedichten handelt es sich um eine Sammlung aus den Jahren 1976 bis 1985, die die Entwicklung von Stercken, was Aussagekraft, Dynamik und Realit tssinn anbelangt, deutlich widerspiegelt. Die Gedichte geben das pubert re Lebensgef hl in den Siebzigern wider, indem sie die Sehnsucht nach einer besseren Welt und das Verlangen nach einer nicht existenten Liebe plastisch darstellen. Dabei dr cken die Texte einerseits eine hoffnungslose Romantik sowie andererseits ein unbestechliches Gesp r f r die Wirklichkeit, einhergehend mit einer daraus entspringenden Ern chterung aus. Jugendliche und teils sentimentale Eindr cke der Welt finden mit Nachdruck einen oft erstaunlich erwachsenen Ausdruck. Andrea Stercken (geb. B hnke) wurde 1960 als drittes von f nf Kindern in Essen geboren. Sie studierte Germanistik, Linguistik und Kunstgeschichte mit Abschluss Magister Artium (MA) an der Ludwig-Maximilians-Universit t in M nchen. Anschliessend war sie 19 Jahre lang bei diversen internationalen IT-Firmen innerhalb Corporate Communications als Pressereferentin t tig. Seit 2005 arbeitet sie als freie Journalistin mit den Schwerpunkten Informationstechnologie sowie Reitsport und lebt zusammen mit ihrem Mann in der N he M nchens. Stercken schrieb die Gedichte-Sammlung Lebens gef hl in den Siebzigern im Alter von 16 bis 25 Jahren.